Unterrichtseinheit bei der E1

Verfasst von am 19. November 2014 in Allgemein

Dieses Mal haben wir es uns als Ziel gesetzt den Berufsausbildendenden des 1. Lehrjahres das Thema FairTrade näher zu bringen. In einer Unterrichtseinheit zeigten wir erst auf, welch verheerende Arbeitsbedingungen in unserer heutigen Zeit noch vorherrschen. Wir führten einen kurzen Film vor, in welchem gezeigt wurde wie auf einer Orangenplantage in Italien Gastarbeiter aus Nordafrika ausgebeutet werden. Aus den Reaktionen der Schüler erfuhren wir, dass sie über diese Zustände nur wenig wussten und schockiert waren, unter welchen Bedingungen die Gastarbeiter arbeiten müssen. Danach stellten wir die FairTrade- Organisation vor, für was diese einsteht und welche großen Chancen es für jeden Einzelnen gibt, etwas zu verändern. Die Gütesiegel der verschieden FairTrade-Organisationen stellten wir ebenso vor, wie die COMUCAP ( Coordinadora de Mujeres Campesinas de la Paz), eine Organisation, die in Honduras tätig ist und dort Frauen beim Anbau und Verkauf von Kaffee unterstützt. Durch Bildungsmaßnahmen wird versucht, den Kindern der Frauen ein besseres Leben zu ermöglichen.

Es war bei den Schülern deutlich zu erkennen, dass sie in Zukunft gewillt sind an ihrem Kaufverhalten etwas zu ändern, um den Menschen in der 3. Welt die Möglichkeit auf ein besseres Leben zu ermöglichen.

IMG-20140726-WA0007